KEIN PLATZ FÜR NAZIS- Ellwangen zeigt Flagge

Am Samstag ist es soweit. Unter dem Motto „Ellwangen zeigt Flagge – Für eine Zukunft geflüchteter Menschen in Solidarität und Gerechtigkeit“ wird ein breites Bündnis aus Antifa-Gruppen, Organisationen, Kirchen und Parteien in Ellwangen ein Zeichen der Solidarität setzen. Anlass ist die Eröffnung einer Landeserstaufnahmestelle und die dabei nicht ausbleibende rassistische Hetze.

Natürlich unterstützen wir diesen Solidaritätszug. Um den Spinner von NPD, AfD, etc. zu zeigen, dass Ellwangen unsere Stadt ist, fordern wir alle Menschen auf, sich daran zu beteiligen und am Samstag, den 24.01.2015 um 14:30 Uhr am Bahnhof in Ellwangen am Start zu sein.

EzF-Demo

Es geht nicht nur darum, den rechten Hetzern und Rassisten zu zeigen, dass sie sich verpissen sollen, sondern auch klar darum, den Flüchtlingen zu zeigen, dass wir sie solidarisch empfangen.

Am Abend gibt es noch eine fette Soli-Sause im Jugendzentrum Ellwangen mit Chaoze One, Defenders of the Universe und The Beach Bums. Danach treiben Schdanga Beat die Plattenteller.

EzF-Konzert

Refugees Welcome!
Kein Fußbreit den Faschisten!

Infos über den Solidaritätszug und das Konzert gibts auf ellwangenzeigtflagge.blogsport.de

Ein sehr guter Artikel über die Hintergründe findet ihr hier