Heidenheim und Leipzig im Doppelpack

Moin Dosenwerfer,

heut mal eine Doppelausgabe ;) Erst paar Worte zum Auswärtskick beim 1.FC Heidenheim, dann ein kurzer Jubelausbruch zum Kick gegen das Produkt aus Leipzig.

Heidenheim 2-1 FCSP, 26.04.2015
ganz ehrlich? Das Spiel am 30. Spieltag war für mich und unseren kompletten Haufen das Spiel, auf welches wir uns am meisten gefreut haben. Endlich mal ne kurze Anfahrt und nicht nur Idioten auf der Heimtribüne.
Im Stadion angekommen muss ich sagen, dass es uns sehr entgegen kommt, wenn die Akkustik so gut ist, wie in der Voith-Arena. Der Support unsererseits war bis zum 2:0 ziemlich gut. Da ging einiges ;)

Die Choreo zum 5jährigen der Youngstars war ziemlich gelungen, generell find ich es schön, wenn auf den Rängen was passiert.
An solchen Aktionen sieht man, wie viel Kreativität und Energie in der Kurve steckt.

Der FCSP kam eigentlich ganz gut ins Spiel, die erste Halbzeit war mit Sicherheit keine Fußball-Gala unsererseits, aber wir hatten auswärts diese Jahr schon ganz andere Auftritte. Zur Halbzeit war ich mir sicher, dass da was geht. An nen Sieg wollte ich noch nicht so ganz glauben, aber ein Punkte war eigentlich schon safe.

Aber Sankt Pauli wäre nicht Sankt Pauli, wenn da nicht noch irgendwo die Scheiße am Schuh hängt. In der zweiten Halbzeit jagte ein Fehlpass den nächsten, vorne keine wirkliche Torgefahr (ok, gegen Ende der Party wars 2-3 mal brenzlig vor Zimmermanns Kiste) und hinten mal wieder ein Defensivverhalten, mit dem man in Liga 3 dann endlich konkurrenzfähig ist. So macht man den Gegner stark. Der FCH wurde in Hälfte zwei stärker und drückte ziemlich auf das 1:0, was dann auch folgerichtig fiel. Sicherlich nicht unverdient, aber irgendwie war da immer noch die Hoffnung, dass unsere Jungs noch aufwachen und noch was reissen.

Das Wollen würde ich den Sankt Paulianer nicht absprechen, aber das Können ließ manchmal zu wünschen übrig… Wenn de vorne nix triffst gewinnste nicht so einfach. Dass Cooper da dann noch so segglbled im Sechzehner attackiert war dann für unseren magischen FC, sowie für die Hoffnung auf einen Punkt der Todesstoß.

Gut für die Moral und die restliche Saison war, dass Sankt Pauli weiter gekämpft hat, dann gabs noch ein paar Chance und den nicht ganz unverdienten 2:1 Anschlußtreffer. Danach war dann Schluß.
Wenn man versucht, dass Ganze neutral zu sehen, war es sicherlich ein verdienter Sieg für die rot-blauen. Alles in allem hätten wir die Punkte sicherlich mehr gebraucht ;)
Heidenheim ist damit ziemlich sicher durch. Gratulation hierzu!

FCSP 1-0 Leipzig, 03.05.2015
Ich möchte hierzu nur wenig Worte verlieren. JAAAAAAAAAA! Ganz ehrlich gesagt, hätte ich nicht damit gerechnet, dass wir gegen den Brausehersteller was holen. Aber unser magischer FC hat gezeigt, dass man uns noch lange nicht abschreiben kann!

Wir haben uns jetzt in eine Situation geschossen, in welcher wir es selbst in der Hand haben. Mir ist auch klar, dass es ein entspannteres Restprogramm geben kann wie Kaiserslautern, Bochum und Darmstadt. Aber ich glaub weiterhin an die Mannschaft und daran, dass wir es alle gemeinsam schaffen werden.

Ein Verein! Eine Liebe! Ein Ziel!
Champions League Finale 2020… ah ne Klassenerhalt erstmal…

Alle zusammen nach Lautern und den nächsten Dreier klar machen!
Jetzt erst recht!
H2Flo

Weiteres Gutes zu Heidenheim:
Kleiner Tod
Hamburg ist braun-weiß
Grenzenlos Sankt Pauli
Breitseite Sankt Pauli
Bilder von USP
Fangirl1910
Magischer Fanclub

Weiteres Gutes zu Leipzig:
Kleiner Tod
Magischer FC
Beebleblox
Grenzenlos Sankt Pauli
Breitseite Sankt Pauli
Der Übersteiger
Bilder von USP
Stefan Groenveld
Blutgrätsche Deluxe
turus.net
moeliw
St. Pauli.nu
Hamburg ist braun-weiß
Fangirl1910