Arbeit, arbeit, arbeit

Moin Sankt Pauli,

ja wir leben noch! Man liest zwar nicht mehr so viel auf dem Blog aber wir waren die letzten Spiele doch mit für unser Verhältnis recht großen Gruppen am Start :-)

Woran liegt das? Arbeit. Zwei unserer Schreiberlinge haben neue Jobs, mehr Aufgaben, einer davon sogar in den USA. Durch Umzug und neue Umgebung, Leute connecten bleibt dann auch ergo weniger Zeit zum Schreiben. Das macht aber nichts, finden wir, denn es gibt viele tolle Blogs die täglich berichten und wir schreiben dann zukünftig nicht mehr so oft aber dann so richtig ;-)

Was gibt’s neues? Wir basteln gerade an einem neuen Shirt, planen unser Grillfest was wir in der Sommerpause machen möchten. Überlegen uns was für große Touren in der neuen Saison wir machen könnten…ach und da ist ja noch
das Hochwasser in BaWü bzw. Süddeutschland. Einer von uns ist sogar direkt mit ihren Familien betroffen. In Schwäbisch Gmünd, dass nicht weit weg ist von uns, gab es leider zwei Tote Anfang der Woche. Ruhet in Frieden!

Das heißt für die meisten hier im Umkreis Keller auspumpen, Freunden und Familie helfen, alles putzen. Arbeit, arbeit, arbeit…

Am Wochenende war ja Antira. Ist für uns im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen…aber wir hörten, dass es genial war und auch die Bilder sehen super aus! Vielleicht klappt es nächstes Mal.

Ansonsten sind wir die letzten Spiele und auch über den 4. Tabellenplatz sehr zufrieden. In Nürnberg waren wir nochmal ein großer Haufen, hat bei dem Wetter auch richtig Bock gemacht. Der Tabellenplatz ist auch bezüglich TV-Geld etc. wichtig (dazu Link siehe am Ende des Textes) . Einige der Boys in Brown haben ihre Verträge verlängert, was ein sehr gutes Zeichen ist! Auch ein paar Neuzugänge sind ja schon bekannt, alle ablösefrei (sagt transfermarkt.de). Gute Arbeit Thomas Meggle und Co!

Unterm Strich blicken wir auf eine tolle Saison zurück mit einigen großen Ausfahrten. Nun, da es auch eine Province Fanatics Sektion USA gibt (haha ;-) ), lesen wir eventuell in der Sommerpause einen Bericht von H2Flo was Fußball- und Antifa-Technisch so da drüben los ist. Da freu ich mich persönlich drauf, denn was Fußball sowie Fankultur in Verbindung mit USA betrifft, habe ich keine Ahnung und habe auch nicht allzu viel lesenswertes im Internet gefunden. Ich glaube da ist auch viel Arbeit gefragt, um das weiter voranzutreiben….

Übrigens sehr interessant und lesenswert: Die TV – Gelder im Deutschen Fußball (Teil 1-3 beim Übersteiger)

In diesem Sinne:

NuernbergAwayPilze
Bildquelle: Province Fanatics in Nürnberg, Verfasser unbekannt

Peace,
Oi!le